Auflegung der Haushaltspläne 2017/2018

Auflegung der Haushaltspläne 2017/2018 nach §72 KGO

Die Haushaltspläne für die Jahre 2017/2018 inkl. der Steuerbeschlüsse liegen für folgende Kirchengemeinden:

– Zur Hlst. Dreieinigkeit
– St. Elisabeth
– St. Thomas und Johannes
– St. Paulus
– Auferstehung Christi
– Gesamtkirchengemeinde

vom 11. September bis einschließlich 25. September 2017 zur Einsichtnahme durch die jeweiligen
Kirchengemeindemitglieder im Kath. Verwaltungszentrum (Schorndorfer Straße 31, 71638 Ludwigsburg)
auf. Das Kath. Verwaltungszentrum hat für Sie montags bis donnerstags jeweils von 9.00 Uhr bis
11.30 Uhr und von 14.00 Uhr bis 15.30 Uhr bzw. freitags von 8.30 Uhr bis 11.30 Uhr geöffnet.

Politisches Nachtgebet am Donnerstag, 17. August, 21 Uhr, Stadtkirche Ludwigsburg

Thema: Die Sehnsucht nach dem starken Mann – von Ohnmachtsgefühlen und Allmachtsträumen
Herzliche Einladung zum dritten politischen Nachtgebet!
Die Menschen hören nicht auf zu träumen, zum Glück. Doch oft genug träumen wir auch von Menschen, die endlich aufräumen mit all dem, was so unübersichtlich, chaotisch und schwierig ist, mit dem Leben nämlich. Dabei verraten wir einiges von uns selbst.
Diakon Gebhard Altenburger und Pfarrer Andreas Bührer freuen sich auf Sie.

Politisches Nachtgebet am Marktplatz Ludwigsburg

Nach dem Start am Fronleichnamstag wird das Politische Nachtgebet nun immer am 3. Donnerstag im Monat um 21 Uhr abgehalten im Wechsel zwischen evangelischer Stadtkirche und Dreieinigkeitskirche. Es wird jeweils eine aktuelle politische Situation beleuchtet und aus der Sicht des Evangeliums neu ins Bewusstsein gerückt, eingebettet in einen liturgischen Rahmen von Gebeten, Texten und Liedern.
Das Politische Nachtgebet entstand während des Katholikentages 1968 in Essen und wurde anschließend von einem Ökumenischen Arbeitskreis regelmäßig in der Kölner Antoniterkirche abgehalten. […mehr]

Alois Krist wird Pfarrer in Ludwigsburg

Alois Krist, bisher leitender Pfarrer der Gesamtkirchengemeinde Tübingen, wird neuer leitender Pfarrer der Gesamtkirchengemeinde Ludwigsburg.

Bis zum Herbst 2017 ist der 53jährige noch in Tübingen tätig. Voraussichtlich zum 1. Advent wird er für die Ludwigsburger Gemeinden investiert. […mehr]

Ich habe Dich bei Deinem Namen gerufen!

Die Kirchen schaffen einen neuen Ort der Bestattung für jeden auf dem Friedhof Pflugfelden. So wie die Frauen am frühen Ostermorgen zum Grab gehen, um ihren Herrn Jesus zu suchen, weil sie ihn lieben und im Herzen tragen, so machen sich viele auf. Das Grab ist ein sichtbares Zeichen der Begegnung mit dem, den ich gehen lassen musste, ein Ort des Gebets, der Zwiesprache. Auch der Ort, an dem ich begreifen lerne: Gott hat ihm oder ihr neues Leben geschenkt. Wenn Menschen durch lange Pflege alles Vermögen aufbrauchen mussten oder aufgrund der […mehr]