Mittwochsrunde am 26.09.2018, 15 Uhr im kath. Gemeindezentrum Auferstehung Christi, Neckarweihingen

Zu unserer 1. Mittwochsrunde nach der Sommerpause laden wir alle Interessierten zu einem besonderen Nachmittag mit der Autorin Christa Lieb ein.
Anlässlich des 200jährigen Jubiläums der Ludwigsburger Kreiszeitung blicken Christa Lieb und Wolfgang Kern gemeinsam ins 19. Jahrhundert zurück und erkunden die Stadtgeschichte.
Seit 2014 arbeitet Frau Lieb an der historischen Ausgabe der Ludwigsburger Kreiszeitung ab 1818 und sammelt dabei alle interessanten Berichte, Ereignisse und Anekdoten. Da aus dieser Zeit keine Fotos und kaum Bilder existieren, sorgt unser Künstler Wolfgang Kern für die Illustration der Texte. Seine Zeichnungen unterstreichen die aus heutiger Sicht oft kuriosen Begebenheiten aus dem 19. Jahrhundert. (In den Schaufenstern von Oberpaur kann man einen Blick auf die gemeinsame Arbeit werfen).
Wir freuen uns daher sehr, dass die Autorin Christa Lieb (für einige ein bekanntes Gesicht), an diesem Nachmittag unser Gast ist. Sie wird uns von ihrer Arbeit bei der LKZ erzählen und wie sie zu dieser umfangreichen Aufgabe kam, Lokalgeschichten aus dem 19. Jahrhundert aufzuarbeiten und zu veröffentlichen.
Ab Oktober kann man die gesammelten Werke als Buch vom Verlag kaufen.
Es erwartet uns bestimmt ein sehr interessanter Nachmittag. Anschließend werden wir mit Begeisterung die weiteren Veröffentlichungen in der LKZ lesen.
Aber vorher ist Unterhaltung bei Kaffee und Kuchen angesagt.
An alle Interessierten ergeht herzliche Einladung.
Für das Vorbereitungsteam
H. Peylo