Amal – Hoffnung: Film & Gespräch zur Situation von Flüchtlingen

Am Freitag, 16. Oktober 2015, 20 Uhr, lädt die Kirchengemeinde St. Paulus, Beethovenstr. 70, LB, zu Film und Gespräch über die Situation von Flüchtlingen ein.
“Amal – Die Geschichte einer syrischen Flüchtlingsfamilie in Deutschland” (D 2014) von Caroline Reucker zeigt die Ankunft der Familie Hemidi als eine der ersten Kontingentflüchtlinge nach Deutschland. Hier muss sich die Familie mit einer ihr fremden Kultur und der neuen deutschen Umgebung auseinandersetzen. Das fällt nicht immer leicht, denn die Erinnerungen an den Krieg in Syrien bestimmen noch ihren Alltag. Der Film begleitet die siebenköpfige Familie bei ihren ersten Schritten in Deutschland und versucht, die persönliche Entwicklung der Einzelnen darzustellen. Der Film wurde an der Filmakademie in Ludwigsburg produziert und ausgezeichnet. Im Gespräch nach dem Film wird die aktuelle Situation der Flüchtlinge bei uns beleuchtet und nach Möglichkeiten gesucht, Ankunft und Integration der Flüchtlinge zu erleichtern.

Caroline Reucker, Regie und Produzentin des Films und Martha Albinger, Ökumenische Fachstelle Asyl im Landkreis, werden als Gesprächspartnerinnen anwesend sein und über Film und Flüchtlingsleben berichten.
Für Häppchen und Getränke ist gesorgt.

Um 22.00 Uhr schließt sich ein Abschlussgebet in der Kirche an, das von Pfr. Zipfel gestaltet wird. Das Team der Erwachsenenbildung von St. Paulus lädt Sie dazu herzlich ein. Der Eintritt ist frei! Spenden zur Unterstützung der Flüchtlingsarbeit sind willkommen.

Laden Sie hier den Einladungsflyer herunter.