Kinderkleiderstüble

Wir sagen euch an, den lieben Advent…

Am 27. November 2017 ist das Team des Kinderkleiderstübles auf dem Weihnachtsmarkt in Ludwigsburg anzutreffen. Wie in jedem Jahr gibt es bei uns Waffeln, Glühwein und Kinderpunsch sowie Selbstgestricktes und -gebasteltes. Kommen Sie doch vorbei!

Im Kleiderstüble ist unser letzter Öffnungstag vor Weihnachten am 20. Dezember 2017.

Im neuen Jahr sind wir ab 9. Januar 2018 wieder zu den üblichen Öffnungszeiten erreichbar.
Wir wünschen allen eine gute Advents- und Weihnachtszeit!


KINDERKLEIDERSTÜBLE SONNENSCHEIN


Gebrauchtes rund ums Kind:
Wir bieten Ihnen gut erhaltene Kinderkleidung, Kinderschuhe, Umstandsmode, Zubehör, Spielzeuge und Kinderbücher, auch Kinderwagen oder -fahrzeuge zu günstigen Preisen für Jedermann. Bei uns kann jeder ohne besondere Einkaufsberechtigung einkaufen.

Öffnungszeiten:
Dienstag: 14:30 Uhr – 17.30 Uhr

Mittwoch: 14.30 Uhr – 17.30 Uhr

Ort
Eglosheim, Kath. Gemeindezentrum, Straßenäcker 32/2 (nähe XXL-Mann-Mobilia)

Konzept
Familien, deren Kinder aus der Kleidung herauswachsen, spenden diese dem Kinderkleiderstüble. Dort wird diese sortiert und aufbereitet. Für einen kleinen Beitrag können andere Familien die Kleidung wieder erwerben.
Sie sind willkommen: Wer mag, darf auch bei einer Tasse Kaffee im Laden ins Gespräch kommen.

Wer kann einkaufen?
Jeder ist willkommen.

Wer engagiert sich?
Der Laden wird getragen von einem Team Ehrenamtlicher. Sie nehmen Kleidung entgegen und bereiten diese auf. Die Ehrenamtlichen sind ein Gegenüber für Kunden und Kundinnen und helfen in vielen Lebenslagen.

Wo kann ich Kinderkleidung und Spielzeug spenden?
Gerne können Sie die Dinge zu den Öffnungszeiten des Ladens vorbeibringen. Alle 13 kath. Kindergärten in allen Stadtteilen Ludwigsburgs nehmen gebrauchte Kinderkleidung und Spielzeug für das Kinderkleiderstüble an. Haben Sie größere Mengen zum Abgeben, vereinbaren wir gerne einen Termin und holen die Dinge bei Ihnen zuhause ab.

Kontakt
Ladenleitung: Fr. Klenk-Schiller und Fr. Wahlicht
Tel.: (07141) 1290264

Geschichte

Nicole Weller und Annette Janetzko, zwei Mütter und Eltern des Kath. Kindergartens Sonnenschein in Eglosheim, ergreifen 2007 die Initiative: Kinderkleidermärkte gibt im Frühjahr und im Herbst. Kinder wachsen das ganze Jahr über. Schnell wird es dann im Familienbudget eng. Ein Kinderkleiderladen könnte eine Lösung sein.
Der Kindergarten Sonnenschein wird Pate. Im Gemeindezentrum der kath. Kirchengemeinde Thomas Morus ist schnell ein Raum gefunden. Die Elternschaft spendet bereitwillig Kleidung, Spielzeug u. Zubehör.
Schnell spricht das günstige Angebot eine Hose für 2,50, T- Shirt 1,50, Pulli 2,00 Euro, in LB und im Landkreis herum. Für viele Familien gehört ein regelmäßiger Besuch im Kinderkleiderstüble dazu. Er entlastet das Familienbudget. 
Es wird schnell und unkompliziert geholfen. Familien in Notsituationen konnten in soziale Beratung weitervermittelt werden. Neue Freundschaften entstanden. Auch eine Krabbelgruppe ist entstanden und vieles mehr. 
Möglich ist das Angebot, weil sich bis heute ein Team von Ehrenamtlichen ganz regelmäßig engagiert: Vielleicht haben auch Sie Interesse dazuzustoßen!

Laden Sie hierpdf unseren Übersichts-Flyer als PDF herunter. (105 KB)

Trägerschaft
Kath. Kirche Ludwigsburg, Pastoralreferent Martin Wunram