Tafelläden



In Zusammenarbeit mit der Ludwigstafel e.V. verantwortet die katholische Kirche das Hirschberglädle in Eglosheim.

Die LudwigsTafel e.V. ist eine von inzwischen weit über 870 realisierten und geplanten Tafeln im Bundesgebiet. Sie ist ein anerkannter, gemeinnütziger und mildtätiger Verein und bietet im Bereich der Versorgung mit Lebensmitteln, Hilfe für Bedürftige an – vorrangig in Ludwigsburg und Kornwestheim – aber auch im Umland, soweit dies nicht durch andere Tafeln geschieht. Die steigende Zahl armer Menschen rechtfertigte 1999 die Umsetzung einer solchen Idee und wird seit dem durch die Frequentierung täglich bestätigt.

Unser Projekt soll armen Menschen helfen und ihren Alltag finanziell entlasten; es soll eine Ergänzung zur staatlichen Unterstützung sein, keinesfalls aber ein Ersatz.

In den Tafelläden werden Lebensmittel ausgegeben, die von Geschäften, Bäckereien, Märkten oder Landwirten kostenlos abgegeben werden. Zu einem Symbolbetrag wird die einwandfreie Ware im Laden an Bedürftige mit Berechtigungskarte verteilt. Zudem kann man bei unseren diversen Mittagstischen ein warmes Essen zu sich nehmen.

Bei der Umsetzung kooperieren verschiedene soziale, diakonische und karitative Verbände/Einrichtungen, sowie Einzelpersonen bzw. interessierte Gruppen.
Daneben unterhält die katholische Kirchengemeinde St. Thomas Morus das Kleiderlädle Hirschberg und das Kinderkleiderstüble Sonnenschein.