Vorstellung Pastoralreferentin Hannah Gans

Liebe Gemeindemitglieder der GGK Ludwigsburg,

es war ein spannender Tag, als Anfang des Jahres alle Stellen bekanntgegeben wurden, die zur Bewerbung ausgeschrieben waren. Zu diesem Zeitpunkt war ich gerade mitten im Endspurt meiner dreijährigen Berufseinführung, die ich in der SE Erbach in der Nähe von Ulm absolviert habe. Die letzten Prüfungen standen an und auch in den Gemeinden vor Ort ging meine Zeit langsam zu Ende.

Ein nahendes Ende bringt meist auch den Blick nach vorne mit sich: Wo möchte ich nach der Berufseinführung als Pastoralreferentin arbeiten? Auf welche Stelle möchte ich mich bewerben?

Nachdem ich in Langenau, einer schönen Kleinstadt bei Ulm, aufgewachsen bin und auch meine Berufseinführung in einer ländlich geprägten Umgebung absolviert habe, wollte ich jetzt etwas anderes sehen.

Deshalb freue ich mich sehr, dass ich ab September das Stadtleben und das Gemeindestadtleben in Ludwigsburg kennenlernen kann. Ich freue mich auf neue Eindrücke und Herausforderungen und vor allem auf die Zusammenarbeit mit Ihnen allen.

Ein Schwerpunkt meiner Arbeit in der GGK wird die Erstkommunionkatechese gemeinsam mit GR Michael Schmid sein. Weitere Arbeitsbereiche werde ich gemeinsam mit Pfarrer Krist und dem ganzen Pastoralteam entwickeln.

Zusätzlich zu den 50% in den Ludwigsburger Gemeinden werde ich auch 50% an verschiedenen Berufsschulen in Ludwigsburg arbeiten. Auch auf diesen Bereich meines Auftrags freue ich mich sehr.

Sie sehen also, die Entscheidung ist mir nicht schwer gefallen – Ludwigsburg bietet viel von dem, was ich mir vorgestellt habe und deshalb bin ich voller Vorfreude auf die Arbeit und die Begegnungen mit Ihnen!

Herzliche Grüße und bis bald

Hannah Gans

Theme: Overlay by Kaira
Ludwigsburg