Ausschreibungen

Auftragsbekanntmachung

Öffentliche Ausschreibung (VOB)

Gerüstbauarbeiten, Kath. Kirche Zur Heiligsten Dreieinigkeit, Ludwigsburg

Auftragsbekanntmachung

Öffentliche Ausschreibung (VOB)
Gerüstbauarbeiten, Kath. Kirche Zur Heiligsten Dreieinigkeit, Ludwigsburg

a)  Name, Anschrift, Telefon-, Faxnummer sowie E-Mailadresse des Auftraggebers:

Katholische Kirchengemeinde Zur Heiligsten Dreieinigkeit
Marktplatz 5/1
D 71634 Ludwigsburg
Telefon: 07141-1411-600
E-Mail: ZurHeiligstenDreieinigkeit.Ludwigsburg@drs.de

b) Gewähltes Vergabeverfahren:

Öffentliche Ausschreibung (VOB)

c)  Gegebenenfalls Auftragsvergabe auf elektronischem Wege und Verfahren der Ver- und Entschlüsselung:

Die Einreichung der Angebote kann nur in Papierform erfolgen. Das Leistungsverzeichnis ist an der dafür vorgesehenen Stelle zu unterzeichnen und mit allen Anlagen in verschlossenem UND entsprechend gekennzeichnetem Umschlag bis zum Ablauf der Angebotsfrist an die Vergabestelle einzusenden oder dort abzugeben. Der verschlossene Umschlag ist mit Kennzeichnung als Angebot auf dem Umschlag der Abgabeunterlagen zu versehen.

d) Art des Auftrags:

Bauleistung, Gerüstarbeiten mit Baustelleneinrichtung BA 1

e)  Ort der Ausführung:

71634 Ludwigsburg

f)  Art und Umfang der Leistung:

Baustelleneinrichtung und Gerüstbauarbeiten, Außensanierung, Turmschaft- und Fassadeninstandsetzung, Dacharbeiten am Langhaus Zur Heiligsten Dreieinigkeit, Bauabschnitt BA1.
Baustelleneinrichtung:
Bauzaun (ca. 140m), Schutzmaßnahmen
Gerüstarbeiten:
Arbeitsgerüst, Lastklasse 4 (ca. 1600m²), Dachfanggerüst (ca. 62m), Gerüsttreppenturm (3Stk./je 6 Gerüstlagen, 2x am Langhaus, 1x am Westgiebel), Bauaufzug.

g) Angaben über den Zweck der baulichen Anlage oder des Auftrags, wenn auch Pla­nungsleistungen gefordert werden:
     ./.

h) Falls die bauliche Anlage oder der Auftrag in mehrere Lose aufgeteilt ist, Art und Umfang der einzelnen Lose und Möglich­keit, Angebote für eines, mehrere oder alle Lose einzureichen:
     ./.

i)   Zeitpunkt, bis zu dem die Bauleistung beendet werden soll oder die Dauer des Bauleistungsauftrages; sofern möglich, Zeitpunkt, zu dem die Bauleistung begonnen werden muss:

Baustelleneinrichtung:
ab 02.01.2024, mit rechtzeitiger Genehmigungseinholung (spätestens KW 50 2023) für die Gerüststellung

Gerüststellung:

1.Teilfreigabe Westfassade und Langhauswangen Nord- und Südfassade, inkl. Fertiggestellter Baustelleneinrichtung und Innengerüst Firstbereich Langhaus bis 26.01.2024
2. Teilfreigabe Chor mit Ostansicht der Ziergiebelwand und Sakristeianbauten bis 09.02.2024
3. Teilaufbau Giebelrückseite Ost kann erst nach erfolgter Instandsetzung des Holztragwerks erfolgen. (Ende Juli 2024)

Teilrückbau Gerüst Westgiebel Ende September 2024, Gerüstrückbau gesamt ab Ende Oktober 2024

j)   Gegebenenfalls Angaben nach § 8 Abs. 2 Nr. 3 VOB/A zur Zulässigkeit von Nebenangeboten:

Nebenangebote sind nicht zugelassen, mehrere Hauptangebote sind zulässig.

k)  Name und Anschrift, Telefon- und Faxnummer, E-Mailadresse der Stelle, bei der die Vergabeunterlagen und zusätzliche Unterlagen angefordert und eingesehen werden können:

Die Auftragsunterlagen stehen gebührenfrei zur Verfügung unter:
https://share.strebewerk.de/s/DMEGQaXj7R7BM5k

Für schriftliche Anfragen:

strebewerk. Architekten GmbH
Reinsburgstraße 95
70197 Stuttgart
Tel +49(0)711 – 66 45 69 16
Fax +49(0)711 – 66 45 69 19
Mail vergabe@strebewerk.de

l)   Gegebenenfalls Höhe und Bedingungen für die Zahlung des Betrages, der für die Unterlagen zu entrichten ist:

Die Unterlagen sind kostenfrei. Die Unterlagen werden ausschließlich digital zur Verfügung gestellt. Eine Ausgabe in Papierform ist nicht möglich. Bewerberanfragen sind bis spätestens 16.10.2023, 12:00 an die genannte E-Mail-Adresse möglich.

m) (bei Teilnahmeantrag:) Frist für den Eingang der Anträge auf Teilnahme, Anschrift an die diese Anträge zu richten sind, Tag, an dem die Aufforderungen zur Angebotsabgabe spätestens abgesandt werden:
     ./.

n) Frist für den Eingang der Angebote und Zuschlagfrist:
     Angebotsfrist: 19.10.2023, 13:30 Uhr
     Zuschlagfrist: 20.11.2023

o) Anschrift, an die die Angebote zu richten sind:

Schriftliche Angebote sind einzureichen an:

strebewerk. Architekten GmbH
Reinsburgstr. 95
D-70197 Stuttgart

Elektronische Angebote sind nicht zulässig!

p) Sprache, in der die Angebote abgefasst sein müssen:
deutsch

q) Datum, Uhrzeit und Ort des Eröffnungstermins sowie Angabe, welche Personen bei der Eröffnung der Angebote anwesend sein dürfen:

19.10.2023, 14:00 Uhr, Bieter und ihre Bevollmächtigten

Ort der Angebotseröffnung:

Strebewerk. Architekten GmbH
Reinsburgstr. 95 – 2.OG
70197 Stuttgart

r)  Gegebenenfalls geforderte Sicherheiten:

sind den Unterlagen beiliegenden Allgemeinen Vertragsbedingungen der Diözese Rottenburg-Stuttgart zu entnehmen

s)  Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen und/oder Hinweise auf die maßgeblichen Vorschriften, in denen sie enthalten sind:

Gemäß §16 VOB/B – Ausgabe 2016 -, den Besonderen, Weiteren Besonderen und Zusätzlichen Vertragsbedingungen

t)  Gegebenenfalls Rechtsform, die die Bietergemeinschaft nach der Auftragsvergabe haben muss:

Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter

u) Verlangte Nachweise für die Beurteilung der Eignung des Bewerbers oder Bieters:

Erfahrungen bei vergleichbaren Bauwerken gleicher Größe und Art müssen anhand von mindestens 3 Referenzen prüfbar nachgewiesen werden mit Kontaktdaten eines Ansprechpartners des AG.

v)  Name und Anschrift der Stelle, an die sich der Bewerber oder Bieter zur Nachprüfung behaupteter Verstöße gegen Vergabebestimmungen wenden kann:

Diözese Rottenburg Stuttgart
Bischöfliches Ordinariat
Hauptabteilung VIIIb – Kirchliches Bauen
Eugen-Bolz-Platz 1
72108 Rottenburg am Neckar

Auftragsbekanntmachung

Öffentliche Ausschreibung (VOB)

Zimmerer- und Dachdeckungsarbeiten,
Kath. Kirche Zur Heiligsten Dreieinigkeit, Ludwigsburg

Auftragsbekanntmachung

Öffentliche Ausschreibung (VOB) Zimmerer- und Dachdeckungsarbeiten,

Kath. Kirche Zur Heiligsten Dreieinigkeit, Ludwigsburg

a)  Name, Anschrift, Telefon-, Faxnummer sowie E-Mailadresse des Auftraggebers:

Katholische Kirchengemeinde Zur Heiligsten Dreieinigkeit

Marktplatz 5/1

D 71634 Ludwigsburg

Telefon: 07141-1411-600

E-Mail: ZurHeiligstenDreieinigkeit.Ludwigsburg@drs.de

b) Gewähltes Vergabeverfahren:

Öffentliche Ausschreibung (VOB)

c)  Gegebenenfalls Auftragsvergabe auf elektronischem Wege und Verfahren der Ver- und Entschlüsselung:

Die Einreichung der Angebote kann nur in Papierform erfolgen. Das Leistungsverzeichnis ist an der dafür vorgesehenen Stelle zu unterzeichnen und mit allen Anlagen in verschlossenem UND entsprechend gekennzeichnetem Umschlag bis zum Ablauf der Angebotsfrist an die Vergabestelle einzusenden oder dort abzugeben. Der verschlossene Umschlag ist mit Kennzeichnung als Angebot auf dem Umschlag der Abgabeunterlagen zu versehen.

d) Art des Auftrags:

Bauleistung, Zimmerer- und Dachdeckungsarbeiten BA 1

e)  Ort der Ausführung:

71634 Ludwigsburg

f)  Art und Umfang der Leistung:

Dachumdeckung mit Ergänzung einer Sturmverklammerung (ca. 700m2)

Tragwerkinstandsetzung üerwiegend durch Rücksicherungsmaßnahmen aber auch Holzinstandsetzung über denkmalgerechte Holz-Holz Verbindungen (Prothesen /Passstücke)
Einbau einer Wärmedämmung und Dielenboden (ca. 460m2)
Schallladenerneuerungen    

Maßnahmenbegleitende Text- und Fotodokumentation

g) Angaben über den Zweck der baulichen Anlage oder des Auftrags, wenn auch Pla­nungsleistungen gefordert werden:

     ./.

h) Falls die bauliche Anlage oder der Auftrag in mehrere Lose aufgeteilt ist, Art und Umfang der einzelnen Lose und Möglich­keit, Angebote für eines, mehrere oder alle Lose einzureichen:

     ./.

i)   Zeitpunkt, bis zu dem die Bauleistung beendet werden soll oder die Dauer des Bauleistungsauftrages; sofern möglich, Zeitpunkt, zu dem die Bauleistung begonnen werden muss:

Baustart Zimmererarbeiten 29.01.2024

Teilabschnitte:

  1. Erstellen der Transportgaube und auslegen 1. Kehlbalkenlage Ebene D2 mit
    temporärem Bodenbelag für nachfolgende Arbeiten bis Anfang KW6 (05.02.24)

2.    Fertigstellung Tragwerksinstandsetzung und Dielenbelag mit Dämmung bis KW 29 (19.07.2024)

3.    Fertigstellung Einbau neuer Schalläden bis KW 32 (05.08.2024)

4     Fertigstellung Dachumdeckung bis KW 41 (11.10.2024)

j)   Gegebenenfalls Angaben nach § 8 Abs. 2 Nr. 3 VOB/A zur Zulässigkeit von Nebenangeboten:

Nebenangebote sind nicht zugelassen, mehrere Hauptangebote sind zulässig.

k)  Name und Anschrift, Telefon- und Faxnummer, E-Mailadresse der Stelle, bei der die Vergabeunterlagen und zusätzliche Unterlagen angefordert und eingesehen werden können:

Die Auftragsunterlagen stehen gebührenfrei zur Verfügung unter:

https://share.strebewerk.de/s/M6T3ZcWi3ymJxPH

Für schriftliche Anfragen:

strebewerk. Architekten GmbH
Reinsburgstraße 95
70197 Stuttgart
Tel +49(0)711 – 66 45 69 16
Fax +49(0)711 – 66 45 69 19
Mail vergabe@strebewerk.de

l)   Gegebenenfalls Höhe und Bedingungen für die Zahlung des Betrages, der für die Unterlagen zu entrichten ist:

Die Unterlagen sind kostenfrei. Die Unterlagen werden ausschließlich digital zur Verfügung gestellt.Eine Ausgabe in Papierform ist nicht möglich. Bewerberanfragen sind bis spätestens 16.10.2023, 12:00 an die genannte E-Mail-Adresse möglich.

m)       (bei Teilnahmeantrag:) Frist für den Eingang der Anträge auf Teilnahme, Anschrift an die diese Anträge zu richten sind, Tag, an dem die Aufforderungen zur Angebotsabgabe spätestens abgesandt werden:

     ./.

n) Frist für den Eingang der Angebote und Zuschlagfrist:

     Angebotsfrist: 19.10.2023, 14:45 Uhr

     Zuschlagfrist: 20.11.2023

o) Anschrift, an die die Angebote zu richten sind:

Schriftliche Angebote sind einzureichen an:

strebewerk. Architekten GmbH
Reinsburgstr. 95
D-70197 Stuttgart

Elektronische Angebote sind nicht zulässig!

p) Sprache, in der die Angebote abgefasst sein müssen:

deutsch

q) Datum, Uhrzeit und Ort des Eröffnungstermins sowie Angabe, welche Personen bei der Eröffnung der Angebote anwesend sein dürfen:

19.10.2023, 14:45 Uhr, Bieter und ihre Bevollmächtigten

Ort der Angebotseröffnung:

strebewerk. Architekten GmbH

Reinsburgstr. 95 – 2.OG

70197 Stuttgart

r)  Gegebenenfalls geforderte Sicherheiten:

sind den Unterlagen beiliegenden Allgemeinen Vertragsbedingungen der Diözese Rottenburg-Stuttgart zu entnehmen

s)  Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen und/oder Hinweise auf die maßgeblichen Vorschriften, in denen sie enthalten sind:

 Gemäß §16 VOB/B – Ausgabe 2016 -, den Besonderen, Weiteren Besonderen und Zusätzlichen Vertragsbedingungen

t)  Gegebenenfalls Rechtsform, die die Bietergemeinschaft nach der Auftragsvergabe haben muss:

Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter

u) Verlangte Nachweise für die Beurteilung der Eignung des Bewerbers oder Bieters:

 Erfahrungen bei vergleichbaren Bauwerken gleicher Größe und Art müssen anhand von mindestens 3 Referenzen prüfbar nachgewiesen werden mit Kontaktdaten eines Ansprechpartners des AG.

v)  Name und Anschrift der Stelle, an die sich der Bewerber oder Bieter zur Nachprüfung behaupteter Verstöße gegen Vergabebestimmungen wenden kann:

Diözese Rottenburg Stuttgart
Bischöfliches Ordinariat
Hauptabteilung VIIIb – Kirchliches Bauen
Eugen-Bolz-Platz 1
72108 Rottenburg am Neckar

Theme: Overlay by Kaira