Kategorie: Alle Gemeinden

Martinsritt und Wunschbaum 12. November

Wärmendes Feuer, magische Lichter, dampfender Punsch und leckeres Stockbrot. Und mittendrin der Wunschbaum.
7.30 Uhr: Martinsritt, Marktplatz, danach ab 18.15 Uhr: Wunschbaum im Garten des HKL

Wünsche sind wichtig für jede und jeden und können in Erfüllung gehen. Der Bettler hatte den Wunsch nach Wärme. Sein Wunsch erfüllte sich, als Martin ihn wahrnahm und seinen Mantel mit ihm teilte. Welche Wünsche hast du?

Herzliche Einladung:

Schreibe deine Wünsche auf unsere Flügel (aus Karton) und hänge sie im Garten an den Wunschbaum. Er erfüllt zwar keine materiellen Wünsche, aber vielleicht viel wertvollere Wünsche: Kraft für die nächste Aufgabe, den Wunsch nach einem guten Freund, … – Schreibt was euch bewegt!

Marktplatz 5, Eingang in der Ecke (neben ”Wok on fire”), Ludwigsburg

HKL erreichbar: Di – Do Tel. 07141/1411-610, HKL.Ludwigsburg@drs.de

Wohin steuert die Kirche?

Wohin steuert die Kirche?

Mit Weihbischof Matthäus Karrer

Weihbischof Karrer

Der synodale Prozess nimmt weltweit Fahrt auf. In Deutschland soll der Synodale Weg fortgesetzt werden. Im Oktober wird die Weltsynode in Rom zu ihrer ersten Sitzung zusammenkommen. Auf der Tagesordnung stehen Themen, die die Kirche in Deutschland und weltweit bewegen: Weihe der Frau, strukturelle Reformen, Aufarbeitung des Missbrauchs, Friedenssicherung, Ökumene.

Weihbischof Karrer hat am Synodalen Weg teilgenommen und ist maßgeblich in die Vorbereitung der Weltsynode eingebunden. Er wird über den Stand des synodalen Prozesses in Deutschland und der Weltsynode berichten und seine Einschätzung darlegen. Anschließend besteht Gelegenheit zum Austausch mit ihm.

18. September 2023, 19.30 Uhr Ludwigsburg, Haus der Kirche, Marktplatz

(Bei großem Andrang wird die Veranstaltung in die benachbarte Dreieinigkeitskirche verlegt.)


Veranstalter
:      pro concilio e.V./Konzil von unten

In Zusammenarbeit mit den Ludwigsburger Kirchengemeinden und dem Dekanat Ludwigsburg

Dekan Alexander König                  Pfarrer Alois Krist                  Martin Schockenhoff     

Aufgetischt

Liebe Frauen,

was wird uns nicht alles “aufgetischt”! An Erwartungen und Rollenbildern, an Herausforderungen und Klischees. Aber auch mit Gutem ist der Tisch gedeckt: mit Möglichkeiten, mit Leichtigkeit, mit Fülle. Gemeinsam möchten wir diesen unterschiedlichen Aspekten nachspüren – in Raum und Klang, mit Worten und mit allen Sinnen.

Am 27.10. um 18 Uhr feiern wir darum gemeinsam einen ökumenischen Gottesdienst in der Katholischen Kirche zur Heiligsten Dreieinigkeit am Ludwigsburger Marktplatz.

Kommen Sie vorbei, lassen Sie sich inspirieren und feiern Sie mit uns den dritten ABENDROT-Gottesdienst – ein Gottesdienst für alle Frauen jeden Alters in und um Ludwigsburg! Im Anschluss laden wir Sie ein, in Markt8 den Abend gemütlich bei Snack und Gesprächen ausklingen zu lassen.

Veranstaltet wird der Gottesdienst von der Evangelischen und Katholischen Kirche in Ludwigsburg in Zusammenarbeit mit dem Gustav-Adolf-Werk.

Jugendausschuss am 18.07.2023

Jugendausschuss am 18.07.2023

Einladung zum Jugendausschuss der Kath. Kirche Ludwigsburg

Liebe Jugendliche,

liebe Engagierte in der kirchlichen Jugendarbeit,

liebe KGR-Mitglieder,

Unser nächstes Treffen findet am Dienstag 18. Juli 2023 um 19:00 Uhr in der Jugendkirche Ludwigsburg statt. Unser Jugendausschuss ist insbesondere als Austauschplattform für alle gedacht die Jugendarbeit in der Katholischen Kirche Ludwigsburg machen oder sich engagieren wollen, daher bringt auch gerne euern Leiterrundennachwuchs +/-14 Jahre mit.

Die gesamte Einladung mit Themenliste gibt es hier:

Bewegen und verbinden

Bewegen und verbinden

Neuer BONI-Bus rollt jetzt durch Ludwigsburg

Zu seinem Patronatsfest (5. Juni) hat das Bonifatiuswerk einen neuen BONI-Bus an Vertreter der katholischen Kirche Ludwigsburg im Bistum Rottenburg-Stuttgart übergeben.

Die katholische Gesamtkirchengemeinde Ludwigsburg ist ein Zusammenschluss aller fünf katholischen Kirchengemeinden im Stadtgebiet Ludwigsburg sowie der vier muttersprachlichen Gemeinden, also der polnischen, italienischen, kroatischen und portugiesischen Gemeinde. Der alte Gemeindebus hatte bei einem Unfall einen Totalschaden erlitten. Er wird durch das neue Fahrzeug ersetzt. „Wir freuen uns sehr, nun wieder mobil zu sein. Der BONI-Bus wird dringend erwartet – vor allem mit Blick auf die Sommerferien und die Freizeiten, die jetzt anstehen“, sagte Jugendreferentin Anna Jehle.

Der neue BONI-Bus soll vor allem in der Jugendarbeit eingesetzt werden. Zur Gesamtkirchengemeinde gehört auch die Jugendkirche Ludwigsburg, die pfarrei-übergreifend aktiv ist und unter anderem als Daseins-Ort für Jugendliche dient. Die verschiedenen Jugendgruppen, also Ministranten, Pfadfinder, Offene Treffs sowie Erstkommunion- und Firmgruppen, werden von der Jugendkirche mitbegleitet und organisiert. Ein weiterer Schwerpunkt der pastoralen Arbeit liegt im Einsatz mit und für Familien, unter anderem gibt es 13 Kindertagesstätten und Familienzentren im Zuständigkeitsbereich. Da oft längere Strecken zwischen den Räumlichkeiten der einzelnen Gemeinden zurückgelegt werden müssen, wird der BONI-Bus auch hierfür genutzt. Auch für die Seniorennachmittage soll wieder ein Fahrdienst angeboten werden.

„Ohne Begegnungen ist Gemeindeleben nicht möglich. Christlicher Glaube ist Beziehungsgeschehen. Wir freuen uns, dass wir mit unseren BONI-Bussen Gemeinschaft in den Diaspora-Fördergebieten verlässlich unterstützen und stärken können. Räume und Orte des Glaubens nehmen durch diese verbindenden Mobile konkret Gestalt an“, sagt Monsignore Georg Austen, Generalsekretär des Bonifatiuswerkes. Das katholische Hilfswerk unterstützt die Anschaffung eines BONI-Busses mit zwei Dritteln der Anschaffungskosten für Pfarrgemeinden und kirchliche Institutionen in deutschen Diaspora-Regionen mit einem Katholikenanteil von bis zu 20 Prozent.

Monsignore Georg Austen, Generalsekretär des Bonifatiuswerkes,übergibt (von links) Jugendreferentin Anna Jehle und Manuela Bittner, Bereichsleiterin der 13 Kindertagesstätten in der katholischen Gesamtkirchengemeinde Ludwigsburg, den neuen BONI-Bus. Foto: Bonifatiuswerk/Matthias Band
Ladestation mit Prüfungssegen

Ladestation mit Prüfungssegen

“Du bist wertvoll, fürchte dich nicht!” Am Sonntag 16.04. war wieder eine Ladestation um 18 Uhr in Dreieinigkeit.

Für alle die in den nächsten Wochen ihre Abschlussprüfungen schreiben gab es bei dieser Ladestation auch die Möglichkeit nochmal ganz besonders aufzutanken und sich dafür segnen zu lassen.

Spiri-Nacht

Spiri-Nacht

Wir möchten die Nacht von Gründonnerstag auf Karfreitag wieder gemeinsam erleben und wachen. Ab 22 Uhr treffen wir uns in der Jugendkirche, davor bereits in euren Gemeinden um euch von dort gemeinsam auf den Weg zu machen.

Startpunkte:

  • 21:00 Uhr Jugendräume St. Paulus
  • 21:15 Uhr Kirche Dreieinigkeit
  • 21:30 Uhr Jugendkirche

Es ist keine Anmeldung erforderlich, kommt einfach spontan vorbei und bleibt, so lange es euch gut tut. Um 1:30 Uhr wird es für alle, die nicht die ganze Nacht bleiben wollen, einen Heimfahrshuttle geben.

Theme: Overlay by Kaira
Ludwigsburg