Autor: t.engelbrecht

Spenden für Renovierung Dreieinigkeitskirche

Spenden für Renovierung Dreieinigkeitskirche

Unsere Dreieinigkeitskirche am Marktplatz ist ein wichtiger geistlicher Ort, nicht nur für das Gemeindeleben der Dreieinigkeitsgemeinde und der kroatischen Gemeinde. Zugleich suchen viele Menschen die Kirche auf, um dort in Stille zu verweilen und eine Kerze anzuzünden. Zudem prägt deren Architektur das barocke Gesamtbild des Marktplatzes auf hervorragende Weise. Derzeit muss die Dreieinigkeitskirche für 3 Millionen Euro außen und innen renoviert werden. Zur Finanzierung müssen wir 50000 Euro an Spenden aufbringen. Wir bitten Sie um Ihre Spende, welche Sie bitte auf das Konto der Katholischen Gesamtkirchengemeinde Ludwigsburg
IBAN: DE82604500500000005555 bei der Kreissparkasse Ludwigsburg mit dem Spendenzweck “Renovierung Dreieinigkeitskirche”
überweisen. Herzlichen Dank! Der Kirchengemeinderat “Zur Hl. Dreieinigkeit Ludwigsburg”.

Beispiel für einen Fassadenschaden

Verfärbungen Innenraum

Musterachse zu Testzwecken

Allerheiligen/Allerseelen

Allerheiligen/Allerseelen

Allerheiligen – Gang zum Friedhof, Mi 01.11., 14:30 Uhr

„Ich vergesse Dich nicht“ – so spricht Gott im Kapitel 49 des Jesajabuches zum Volk Israel. Als Aus­druck dieses Nichtvergessens unserer lieben Angehörigen sind wir an Allerheiligen um 14.30 Uhr eingeladen, in der Aussegnungshalle des Neuen Friedhofs unserer Verstorbenen zu gedenken und anschließend an ihren Gräbern im Gebet mit ihnen verbunden zu bleiben.

Allerseelen, Do 02.11., 19:00 Uhr

Insbesondere in der Feier der Eucharistie, in der Gegenwart des auferstandenen Herrn, sind wir mit unseren verstorbenen Angehörigen verbunden. Herzliche Einladung zum Allerseelengottesdienst am Donnerstag 2. November um 19.00 Uhr in der Dreieinigkeitskirche. Dabei zünden wir für die Verstorbenen des vergangenen Jahres jeweils eine Kerze an und gedenken ihrer in besonderer Weise. Dabei schließen wir alle unsere Verstorbenen ein.

Martinsspiel

Martinsspiel

Am Sonntag 12. No­vember feiern wir im Gottesdienst um 10.05 Uhr unseren Diözesan­patron, den Heiligen Martinus. Das Martins­spiel auf dem Markt­platz mit Feuer, Pferd und Mantelteilung findet um 17.30 Uhr auf dem Marktplatz statt. Insbe­sondere alle Kinder und Familien sind hierzu herz­lich eingeladen. Im Anschluss sind alle ins HKL zum Wunschbaum eingeladen.

Vikar Frank Straub

Vikar Frank Straub

Geliebte im Herrn in der Seelsorgeeinheit Ludwigsburg,

mein Name ist Frank Straub. Ich bin 42 Jahre alt und seit 9. September Ihr neuer Vikar. Bevor ich 2015 den Ruf Got­tes zum Priester vernommen habe, war ich in meinem früheren Beruf Wirtschaftsinformatiker. Nach meinem Theologie-Studium in Tübingen und Augsburg wurde ich dieses Jahr (2023) am 8. Juli von Bischof Gebhard Fürst zum Priester der Diözese Rottenburg-Stuttgart geweiht.

Zu meinem Dienst gehört es vor allem, Ihnen als Seelsorger beizustehen, die Sakramente zu spen­den, Gottesdienste zu feiern sowie an der Hirschberg-Grundschule „Reli“ zu unterrichten. Als Stutt­garter kenne ich natürlich Ludwigsburg ganz gut und bin sehr glücklich und dankbar, dass ich für mein zweijähriges Vikariat in diese bezaubernde und lebhafte Barock-Stadt mit ihrem vielfältigen Gemeindeleben gesandt wurde.

Ich freue mich schon, Sie kennenzulernen, gemeinsam ein Stück des Lebensweges zu teilen und diesen gnädigen, lebendigen und dreifaltigen Gott erleben zu dürfen.

Es grüßt Sie herzlich verbunden mit allen Segenswünschen für Sie und Ihre Familie

Ihr Vikar Frank Straub

Nahtoderfahrung – ein völlig neues Leben

Nahtoderfahrung – ein völlig neues Leben

Prof. Dr. Albert Biesinger musste sich 2010 einer Routineoperation unterziehen. Da es zu Komplikationen kam musste er ins Koma versetzt werden. Dabei machte er eine “Nahtoderfahrung”, eine “Erfahrung von explosivem Glück”.

Am Dienstag 7. November berichtet er davon um 20.00 Uhr im Haus der Kath. Kirche Marktplatz 5 LB.

In der anschließenden Diskussionsrunde geht er auf die Fragen der Teilnehmenden ein. Prof. Biesinger holt dieses wichtige Thema aus der theologischen “Schmuddelecke” heraus.

Foto Webseite Diözese
amilienwochenende

amilienwochenende

Unter dem Motto „Gemein­schaft erleben – Glauben erfah­ren“ findet von 3. – 5. Novem­ber im Haus Lutzenberg unser Familienwochenende statt.

Wir wünschen allen teilnehmen­den Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen schöne und be­sinnliche Tage der Gemeinschaft.

Theme: Overlay by Kaira
Ludwigsburg